• Milchaufschäumer auf Rechnung bestellen

    Die phantastische Welt der Kaffeespezialitäten im eigenen Zuhause geniessen zu können, braucht nicht unbedingt einen Kaffeevollautomaten. In vielen Varianten bildet eine perfekt aufgeschäumte Milchhaube den Abschluss. Diese kann mit verschiedenen kleinen manuellen oder elektrischen Helfern schnell erzeugt werden.

    Wie funktioniert ein manueller Milchaufschäumer?

    Eine kleine Kanne mit einem Deckel und darin verbautem Schaumstab bildet die ganze Einheit. Es gibt keine Kosten durch Strom- oder Batterieverbrauch. Die gewünschte Menge an Milch wird erwärmt in die Kanne eingefüllt. Der Deckel inkl. Schaumstab schließt die Öffnung der Kanne. Mit schnellen Auf- und Abbewegungen des Stabes wird die Milch im Inneren in Bewegung gebracht. Sie durchfließt bei jeder Bewegung die am unteren Ende des Stabes angebrachten Feinsiebe und erhält damit Lufteinschlüsse.

    Milchaufschäumer auf Rechnung bestellen?

    Je schneller und länger der Stab bewegt wird, um so besser gelingt die Schaumkonsistenz. Sie ist wahrscheinlich nicht immer in der gleichen Qualität zu erzeugen und hält verschieden lang ihre Standfestigkeit. Für nur kleine Mengen an Milchschaum ist dieser Aufschäumer absolut ausreichend, leicht zu reinigen und preiswert in der Anschaffung. Ohne Stromanschluss ist er genial für Garten, Wohnwagen oder auch Camping.

    Wie funktioniert ein Milchaufschäumer mit elektrischem Heizelement?

    Wieder besteht das Gerät aus einer kleinen Kanne, die über ein Heizelement im Boden in der Lage ist, die Temperatur für die Milch zu erhitzen. Gleichzeitig beginnt ein in der Bodenmitte eingesetzter Quirl sich schnell zu drehen. Aus dieser Kombination entsteht nach einiger Zeit durch viel Lufteinschluss der gewünschte Milchschaum.

    Zu beachten ist bei einem solchen Gerät der häufig recht hohe Stromverbrauch. Hinzu kommt ein nicht zu überhörender Geräuschpegel und einige Teile des Gerätes sind nicht extern zu säubern. So muss manchmal in Ecken und Winkeln der verbliebene Milchschaum im Kännchen mit mehr Aufwand entfernt werden. Die Qualität des Schaum ist gegenüber dem manuellen Gerät jedoch deutlich cremiger und feinporiger, d.h. auch standhafter.

    Wie funktioniert ein Milchaufschäumer mit Induktion?

    Bequemer, leiser und effektiver ist der so geliebte Milchschaum kaum herzustellen. Zwischen dem separat aufsitzenden Kännchen und dem Betriebssockel mit Induktionsspule gelangt über ein Magnetfeld die eingefüllte Milch zur gewünschten Temperatur. Gleichzeitig bringt ein hier vorhandener Quirl die Milch in eine schnelle Rotation. Der so entstehende Milchschaum ist perfekt in der Konsistenz, im Volumen und der Standfestigkeit.

    Die mit der Milch in Berührung kommenden Elemente dieses Milchaufschäumers auf Rechnung sind spülmaschinengeeignet. Sockel und Stromkabel können bei Bedarf gelegentlich mit einem feuchten Tuch geputzt werden. Die Antriebstechnik ist sehr geräuscharm.

    Was kann noch bei einem Milchaufschäumer beachtet werden?

    Induktionsgeräte bieten häufig mehr Funktion, indem die Qualität des Schaumes vorbestimmt werden kann. Auch sind oft nur Milch oder Kakao in der Zubereitung möglich. Wer häufig die volle Menge von etwa 100 bis 350 ml nutzt, findet hier sein passendes Gerät. Der Anschaffungspreis ist in der Reihe dieser Küchenhelfer jedoch der höchste. (Milchaufschäumer auf Wikipedia)

    Eine Antihaftbeschichtung im Inneren aller Kännchen (diese in der Mehrheit aus Edelstahl) verhindert ein Anbrennen der Milch und erleichtert die Reinigung. Die Wattleistung bestimmt die Zeit zum Erhitzen und die Drehgeschwindigkeit des Quirls. Sie ist jedoch auch für die Betriebskosten im Verhältnis zur Anschaffung zu vergleichen.