• Fusselrasierer auf Rechnung als Neukunde

    Selbst sorgsame Pflege schützt so manches Kleidungs- oder Möbelstück nicht vor Knötchen oder Pilling. Die sich bei ihrer Nutzung bewegenden Fasern führen auch bei hochwertigen Materialien zu Faserbruch, der in kurzer Zeit unschöne Verfilzungen und Verknotungen nach sich zieht. Um nicht das Teil sofort ganz beseitigen zu müssen, helfen Fusselrasierer die auffälligen Stellen zu glätten. Dies geschieht in schonenster Weise, was durch keinen noch so zarten Schereneinsatz möglich ist.

    Fusselrasierer auf Rechnung: retten und verlängern die Gebrauchsdauer von Lieblingsstücken

    Die Entstehung der lästigen und ungepflegt wirkenden Verknotungen ist in den meisten Fällen gar nicht zu vermeiden. Ärmel reiben in der Bewegung ständig am Oberteil hin und her. Auf deren Unterseite und im Umfeld der Seitennaht entstehen die häufigsten Schäden. Jacken und Mäntel, Pullover, Sweatshirts oder auch Schals sind die meisten Opfer der Schädigung.

    Aber auch Sitz- oder Liegemöbel mit Bezügen aus Stoff bleiben nicht verschont. Teuerster Kaschmir, feine und grobe Wolle, Synthetikfasern, Baumwolle und viele weitere Fasern reiben sich bei häufiger Nutzung nach und nach ab. Die sehr schnell rotierende Klinge der Fusselrasierer schneidet die Beschädigung ab und der Look ist wieder wie gewünscht.

    Wie ist ein Fusselrasierer aufgebaut?

    Betrieben wird das kleine handliche Gerät wahlweise durch Batterien, Akkus, ein Netzteil oder per USB-Aufladung. Die Laufzeit beträgt dadurch bis zu 60 Minuten. Jeder einzelne Einsatz beträgt aber eher nur wenige Sekunden bis Minuten, so dass für lange Zeit ein betriebsbereiter Fusselreiniger zur Verfügung steht.

    Der runde Klingenaufsatz mit vier bis fünf kleinen Messern steckt gut gesichert unter einem etwa 4 cm großen und gelochten Schutzgitter aus Metall. Auch bei größeren Schadensbeseitigungen ist ein solcher Durchmesser völlig ausreichend.

    Fussel beseitigen mit dem richtigen Hilfsmittel ist so einfach

    Über den Ein-/Ausschalter wird der Fusselreiniger in durchgehender Funktion betrieben oder stillgelegt. Das runde Klingenmesser dreht mit Geschwindigkeiten zwischen 5.000 und 10.000 U/min. Es erfasst die durch das Schutzgitter angezogenen und aufgerichteten Knötchen und Faserrückstände, rasiert sie kurz ab ohne den eigentlichen Grundstoff zu beschädigen. Alles, was lose im Scherkopf landet, wird zum kleinen abnehm- und auswaschbaren Behälter weitertransportiert. Selbst Allergiker sind vor herumwirbelnden Fusseln geschützt.

    Fusselrasierer auf Rechnung — Geschnitten werden kann sogar direkt am Körper

    Der schnelle letzte kontrollierende Blick am Morgen in den Spiegel zeigt die vorher nicht bemerkten Knötchen. Fusselrasierer auf Rechnung arbeiten in jeder Haltungsposition, so dass selbst das bereits angezogene Kleidungsstück rasch hiervon befreit wird.

    Genauso ist aber auch der Sessel, das Sofa oder der Autositz auf Sitzfläche, Rückenteil oder Armlehnen zu behandeln. Die drehende Messerklinge benötigt keine bestimmte Bewegung oder Arbeitsrichtung. Mit bis zu fünf verschiedenen Höheneinstellungen lassen sich die unterschiedlich großen und kleinen Schäden zuverlässig beseitigen.